Kommunikationsmodul 6000GSM2 Wählgerät für Indexa System 6000

Art.Nr.: 36132

EAN: 4015162361322

Hersteller: Indexa GmbH

299,90 EUR UVP 427,21 EUR Sie sparen 29.8% (127,31 EUR)
inkl. 19 % USt

  • Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
  • Lieferzeit 1-3 Werktage
  • Gewicht 0.22 kg

oder

Zahlungsweisen

PayPal Express SOFORT Überweisung über Klarna mit 2% Skonto PayPal, Lastschrift, Kreditkarte, Rechnung Amazon Pay Vorkasse mit 2% Skonto Rechnungskauf für Behörden und öffentliche Einrichtungen

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Jablotron JA-62GSM für den Einbau in das System 6000 C und 6000 CF

Produktbeschreibung

GSM-Kommunikationsmodul 6000GSM2, zum Einbau in Alarmzentralen 6000 C und 6000 CF

Das Kommunikationsmodul 6000 GSM2 wurde für die Zentralen der Reihe 6000 entwickelt und dient zur Kommunikation über GSM. Der Provider wird durch die eingelegte SIM-Karte ausgewählt. Das Kommunikationsmodul ermöglicht:

  • Automatisches Versenden von Textnachrichten an bis zu 8 Mobil- oder Festnetztelefonnummern
  • Anwählen programmierter Telefonnummern und Abspielen eines hörbaren Warnsignals
  • Datentransfer an eine oder zwei Wachzentralen
  • Fernschalten und Programmieren des Alarmsystems über SMS-Befehle von einem Mobiltelefon aus
  • Internetverbindung mit Hilfe des GPRS-Datentransfers
  • Programmieren und Fernschalten des Alarmsystems über www.GSMlink.de

    GSM-Kommunikationsmodul, zum Einbau in Alarmzentralen 6000C / CF. Ermöglicht automatisches Versenden von Text- und Sprachnachrichten an bis zu 8 Nummern, Datentransfer an bis zu zwei Alarmempfangsstellen (Contact ID-Protokoll) sowie Fernsteuerung und -programmierung des Systems über SMS. Benötigt Standard-SIM-Karte (nicht im Lieferumfang).

Nach dem Einsetzen einer gültigen SIM-Karte wird wie beim Mobiltelefon eine Verbindung zum GSM-Netz aufgebaut. Das 6000 GSM2 ermöglicht folgende Funktionen:

  • Automatisches Senden von SMS an bis zu 8 gespeicherte Telefonnummern. Die Art der Meldung (z.B. Panikalarm, Einbruch, Scharfschaltung usw.) kann für jede Zielnummer eingestellt werden. SMS-Texte sind individuell programmierbar. SMS Meldungen werden mit Ort, Uhrzeit, Ereignis (z.B. „Alarm Balkontür“ „Scharfschaltung Klaus”) gesendet.
  • Automatischer Anruf an die gespeicherten Telefonnummern, mit Abspielen eines akustischen Alarmtons.
  • Datenübertragung an eine oder zwei Wachdienstleitstellen (Contact ID-Protokoll)
  • Fernsteuerung und Fernprogrammierung des Alarmsystems über SMS Befehle von einem Mobiltelefon oder von jedem Festnetztelefon.
  • Internetzugang über GPRS Datenübermittlung
  • Programmierung und Fernüberwachung des Alarmsystems über Internet via www.GSMLink.de
  • Fernbedienung von bis zu 3 Anwendungen im Objekt über das Alarmsystem (Relais, PgX, Türöffner). Nützlich für die Steuerung von Beleuchtung, Heizung usw.

Technsiche Daten:

GSM-Bereich: E-GSM/GPRS 900/1800 MHz (2 W für GSM 900, 1 W für GSM 1800)
AUX Ausgang: potentialfreier Kontakt, max. 100 mA/60 V
Sicherheitsstufe: 2
Betriebstemperatur: -10 ºC bis +40 ºC

Lieferumfang:

Kommunikationsmodul 6000 GSM2
Ausführliche Anleitung

Downloads

Frage stellen

Bewertung(en)